Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/5/d67209629/htdocs/kinder-kieferorthopaeden/wp-content/themes/jupiter/framework/includes/minify/src/Minifier.php on line 227
Kieferorthopäden Düsseldorf – Dr. Höschel + Kollegen

INDIVIDUELLE MOTIVE

für Zahnspangen

STARKE MOTIVE

für coole Kids

Kieferorthopäden in Düsseldorf

für Kinder und Jugendliche

Schöne und gesunde Zähne – bis ins hohe Alter. Dieses Ziel verfolgen unsere Kieferorthopäden für unsere Patienten (Kinder und Jugendliche) in Düsseldorf und Umgebung. Sie erreichen unsere zentral gelegene Praxis nahe des Hauptbahnhofes bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir bieten Ihnen Termine im Zeitraum von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr an, sodass sicherlich ein für Ihr Schulkind und Sie passender Termin verfügbar ist.

Die von uns praktizierte moderne Kieferorthopädie bietet zahlreiche Möglichkeiten, mit dem Einsatz modernster Materialien effektiv und zugleich schonend sowie schmerzarm zu behandeln. Dabei kommen unter anderem unsichtbare Zahnspangen (die zertifizierte Invisalign Teen) ebenso wie individuell gestaltbare herausnehmbare Klammern zum Einsatz.
Unser Therapieansatz sieht vor, möglichst ohne gravierende Eingriffe natürliche Entwicklungen zu fördern und eine individuelle Ästhetik beizubehalten! Beispielsweise möchten wir eine Lückenschließung oder Lückenöffnung im Mund, möglichst ohne Zahnextraktion, erreichen! Zur schonenden Diagnosefindung bedienen wir uns zudem nicht nur des digitalen Röntgens mit einer geringeren Strahlenbelastung, sondern auch des Intraoralscans, der ohne Abdruckmasse auskommt.

Der richtige Beginn

Bei bestimmten Fehlentwicklungen ist ein früherer Behandlungsbeginn erforderlich. Wenn z.B. der Unterkiefer zu schnell wächst und vor dem Oberkiefer steht. Oder aber bei einer ausgeprägten Stufe zwischen oberen und unteren Schneidezähnen.

weiterlesen

Auch bei frühzeitigem Milchzahnverlust sollte mit einfachen Maßnahmen der Platz für die bleibenden Zähne gehalten werden. Ebenso ist aber auch ein späterer Beginn, also nach dem 10. Lebensjahr denkbar, das ist z.B. der Fall wenn es in erster Linie um die Ausformung der Zahnbögen z.B. bei Engständen geht. Generell empfiehlt es sich, den Kieferorthopäden frühzeitig – also schon vor dem Zahnwechsel – aufzusuchen, sodass Fehlentwicklungen rechtzeitig erkannt und therapiert werden können. Oftmals kann mit relativ kleinen Maßnahmen ein späterer großer Behandlungsaufwand vermieden werden.

Beratung + Diagnostik

Es werden Fotos, Abdrücke und Röntgenaufnahmen gefertigt, wobei wir durch Verwendung modernster bildgebender Verfahren (digitale Röntgentechnik) mit minimaler Strahlenbelastung auskommen. Nach Auswertung

weiterlesen

der diagnostischem Unterlagen erfolgt die individuelle Behandlungsplanung. Großen Wert legen wir auf eine sorgsame Abwägung von Nutzen und Aufwand und natürlich auf eine ausführliche Aufklärung über Kosten und Risiken.

Therapie

Mit sogenannten funktionskieferorthopädischen Geräten wird das Wachstum der Kiefer gefördert und in die richtige Richtung gelenkt. Gleichzeitig kann mit herausnahmbaren Behandlungsmitteln auch die

weiterlesen

Kieferbreite reguliert werden, wodurch insbesondere bei Engständen und Platzmangelsituationen die Voraussetzung für den Erhalt aller bleibender Zähne geschafft werden kann. Nach Beendigung des Zahnwechsels kommen – abhängig vom Behandlungsziel und dem Erfolg einer Therapie mit herausnehmbaren Geräten – auch festsitzende Apparate oder dünne Kunststoffschienen (z.B. Invisalign oder Clear Aligner) zum Einsatz. Hiermit können gezielt Fehlpositionen einzelner Zähne behandelt werden und es kann eine funktionelle Beziehung zwischen Ober- und Unterkiefer hergestellt werden.

0
Facebook-Fans
0
Ärzte in Düsseldorf
0
Mitarbeiter
0
Praxen

Funktionskieferorthopädische Maßnahmen

Wir setzen funktionskieferorthopädische Maßnahmen ein, die körpereigene Kräfte aktivieren und ohne große Belastungen viele Fehlentwicklungen therapieren können. Durch die Förderung der individuellen Entwicklung können wir in den allermeisten Fällen die Entfernung bleibender Zähne vermeiden, Therapien mit festsitzenden Apparaturen auf ein zeitliches Mindestmaß beschränken und Schäden an der Zahnsubstanz vermeiden. Die funktionelle Orientierung hilft ebenfalls dabei, die Kau- und Gebissfunktion auf die Gelenke abzustimmen und schafft somit die optimale Voraussetzung für den langfristigen Erhalt eines gesunden und schönen Gebisses. Zusätzlich hilft eine funktional orientierte Behandlung, Kiefergelenkserkrankungen vorzubeugen.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen, den Eltern

Zudem setzen wir auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen, den Eltern, um Sie gemeinsam mit Ihrem Kind zur Mundhygiene und Pflege der Zähne sowie Apparaturen anzuleiten und zu motivieren, um so die Behandlung erfolgreich zum Abschluss bringen zu können. Durch unseren ganzheitlichen Therapieansatz erreichen wir meist kürzere aktive Behandlungszeiträume, beispielsweise maximal 2 Jahre für eine Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange.

Stimmen zu unseren Kieferorthopäden

  • „Freundliche Rezeption und Sprechstundengehilfen. Sehr angenehme Behandlungsatmosphäre, freundliches Team, gute Praxisausstattung.“

    Patient jameda Bewertung 1,0
  • „Freundlichkeit. Dr. Höschel ist immer freundlich und gut gelaunt! Egal, um welche Uhrzeit. Die Kommunikation mit den Kids ist vorbildlich. Toll!“

    Patient jameda Bewertung 1,2
  • „Mein Sohn ist nun im 3. Jahr in Behandlung und wir sind sehr zufrieden.“

    Patient jameda Bewertung 1,6